0%
Achtung: Javascript ist in Ihrem Browser für diese Webseite deaktiviert. Es kann sein, dass sie daher die Umfrage nicht abschließen werden können. Bitte überprüfen Sie ihre Browser-Einstellungen.

Arbeitgeberattraktivität im Handwerk aus Sicht von Mitarbeitern – eine Choice Based Conjoint-Analyse

Herzlich Willkommen zur Umfrage!

Wir möchten herausfinden, welche Merkmale einen Arbeitgeber für Mitarbeiter des Handwerks aus Klein- und mittelständischen Unternehmen attraktiv machen. 

Helfen Sie uns und nehmen Sie sich zehn Minuten Zeit, die folgenden 21 Fragen zu beantworten.

Im Folgenden finden Sie eine Reihe von Paarvergleichen verschiedener Arbeitssituationen vor.

Bitte lesen Sie die Aussagen aufmerksam durch und beantworten Sie die Fragen so gewissenhaft und wahrheitsgetreu wie möglich. Überlegen Sie nicht, welche Antwort den besten Eindruck erzeugen könnte, sondern entscheiden Sie sich für die Aussage, die am ehesten auf Sie persönlich zutrifft. Es gibt überdies keine falschen oder richtigen Antworten und keine Möglichkeit, den Test zu durchschauen. Lassen Sie sich Zeit bei der Bearbeitung der Aussagen und setzen Sie erst dann ein entsprechendes Kreuzchen. Achten Sie bitte möglichst darauf, jedes Item zu beantworten und kreuzen Sie in jeder Frage immer nur ein einziges Kästchen an. Die Bearbeitung der insgesamt 21 Fragen dauert circa zehn Minuten. Vielen Dank für die Teilnahme und die Zeit, die Sie sich zur Beantwortung der Aussagen nehmen.

In dieser Umfrage sind 21 Fragen enthalten.
Dies ist eine anonyme Umfrage.

In den Umfrageantworten werden keine persönlichen Informationen über Sie gespeichert, es sei denn, in einer Frage wird explizit danach gefragt.

Wenn Sie für diese Umfrage einen Zugangsschlüssel benutzt haben, so können Sie sicher sein, dass der Zugangsschlüssel nicht zusammen mit den Daten abgespeichert wurde. Er wird in einer getrennten Datenbank aufbewahrt und nur aktualisiert, um zu speichern, ob Sie diese Umfrage abgeschlossen haben oder nicht. Es gibt keinen Weg, die Zugangsschlüssel mit den Umfrageergebnissen zusammenzuführen.


 

Hinweis auf Betroffenenrechte

Nach Art. 15 EU-Datenschutzgrundverordnung (EU-DSGVO) besteht ein Anspruch auf kostenlose Auskunft darüber, ob personenbezogene Daten der eigenen Person verarbeitet werden und wenn ja, um welche personenbezogenen Daten es sich hierbei handelt. Dabei kann grundsätzlich eine Kopie der Daten verlangt werden, sofern keine gesetzliche Ausnahme eingreift. Sind die Daten unvollständig oder nicht korrekt, besteht ein Anspruch auf Berichtigung gemäß Art. 16 EU-DSGVO. Weitere Betroffenenrechte sind:

  • Art. 17 EU-DSGVO: Löschung der eigenen personenbezogenen Daten, wenn ein dort genannter Löschgrund vorliegt.
  • Art. 18 EU-DSGVO: Einschränkung der Verarbeitung der personenbezogenen Daten, wenn ein dort genannter Grund vorliegt.
  • Art. 20 EU-DSGVO: Übertragung der eigenen personenbezogenen Daten zu einem Anbieter, wenn die Verarbeitung aufgrund einer Einwilligung oder aufgrund eines Vertrags erfolgt.
  • Art. 21 EU-DSGVO: Aus Gründen einer besonderen persönlichen Situation kann das Recht auf Widerspruch gegen eine ansonsten legale Verarbeitung von personenbezogenen Daten bestehen.
  • Art. 22 EU-DSGVO: Räumt besondere Betroffenenrechte bei Automatisierten Entscheidungen im Einzelfall einschließlich Profiling ein.

 

Beschwerderecht

Es besteht das Recht zur Beschwerde bei der für Managing Organizations zuständigen Aufsichtsbehörde: Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit Nordrhein-Westfalen

		Postfach 20 04 44
		40102 Düsseldorf
		Tel.: 0211 38424-0
		Fax: 0211 38424-10
		E-Mail: poststelle[at]ldi.nrw.de
	

 

Informationen zu einzelnen Verarbeitungen

Verarbeitung von Logdaten (Zugriffsdaten): Bei der Nutzung des Webangebots wird der Zugriff auf Seiten, ob der Zugriff erfolgreich war, der Zeitpunkt, das übertragene Datenvolumen und die IP-Adresse des anfragenden Rechners zur Erkennung von Fehlern erhoben. Die Speicherung der IP-Adresse erfolgt verkürzt, so dass eine Identifizierung nicht oder mit nur mit einem Aufwand möglich ist, der in keinem Verhältnis zu dem Erkenntnisgewinn des anfragenden Anschlusses steht. Die Verarbeitung erfolgt nur intern und auf Basis von Art. 6 Abs. 1 f) EU-DSGVO, wobei das berechtigte Interesse in der Fehlererkennung liegt. Die gespeicherten Logdaten werden nach 7 Kalendertagen automatisch gelöscht.

 

Cookies

Cookies werden auf dem Rechner der Nutzenden gespeichert und von diesem an unserer Seite übermittelt. Daher haben Sie als Nutzende auch die volle Kontrolle über die Verwendung von Cookies. Durch eine Änderung der Einstellungen in Ihrem Internetbrowser können Sie die Übertragung von Cookies deaktivieren oder einschränken. Bereits gespeicherte Cookies können jederzeit gelöscht werden. Dies kann auch automatisiert erfolgen. Werden Cookies für unsere Website deaktiviert, können möglicherweise nicht mehr alle Funktionen der Website vollumfänglich genutzt werden.